Julias Spitzenkiste
 

Häkelspitze

Damit hat für mich alles angefangen. Mit den wunderschönen von Oma gehäkelten Taschentuchspitzen.

Wie das so ist bei kleinen Mädchen, ich wollte das auch können. Und so machte ich schon in der Grundschule den Schritt von Topflappen zu Spitzengarn und war unglaublich stolz, als Oma mir die ersten Spitzenhäkelnadeln und die ersten Spitzengarne schenkte.

Auch wenn die Häkelspitze die erste war mit der ich mich befasste, ist sie heute die Technik in der ich am wenigsten arbeite. Erst durch meine Beschäftigung mit viktorianischen Handarbeiten und alten irischen Häkelmustern ist wieder der Wunsch erwacht, in die Technik einzusteigen.

Die schon an anderer Stelle erwähnte "70er-Jahre Häkelspitze" wir hier mal als Bild landen. Leider habe ich noch keines.
Julias Spitzenkiste